KTZV B642 Parkstetten

Kleinsilber Hell

Gewicht

Die Kleinsilber haben ein Idealgewicht von 2,50 bis 3,25 kg. Das Mindestgewicht beträgt 2,00 kg.
 

Körperform, Typ und Bau

Der gedrungene, kurze Körper ist hinten gut abgerundet. Der breite und kurze Kopf der Kleinsilber sitzt dicht am Körper. Die Häsinnen dieser Rasse haben eine etwas feinere Körperform. Die Ohren haben eine kräftige Struktur, sind offen, gut aberundet und passen harmonisch zum Körper.
 

Fellhaar

Das Fellhaar hat eine Länge von etwa 2,5 cm und eine dichte Unterwolle sowie eine schöne, gleichmäßige Begrannung. Außerdem ist auf eine gute Behaarung der Ohren zu achten.
 

Silberung und Stich sowie deren Gleichmäßigkeit

Einzelne weiß gespitzte Grannenhaare bilden die Silberung. Diese silberfarbig weißen Deckhaare sollten am ganzen Körper vorhanden sein.

Der Stich wird durch schwarze, deutlich überstehende Grannenhaare, die sich gleichmäßig über den gesammten Körper erstrecken, hervorgerufen (vgl. Helle Großsilber)
         

Deckfarbe und Gleichmäßigkeit der Kleinsilber hell

Im Gesamteindruck erscheint die Deckfarbe zusammen mit der leicht durchschimmernden Unterfarbe bläulich weiß bzw. silbrig. Sie muss am ganzen Körper gleichmäßig vorhanden sein. Die Bauchdeckfarbe erscheint ein wenig matter. An den Ohren und dem Schnauzbereich erscheint die Farbe etwas dunkler.
 

Unterfarbe

Die Unterfarbe ist dunkelblau. Bei älteren Kaninchen kann diese etwas heller werden. Sie sollte auf jeden Fall bis zum Haarboden reichen.

Züchter: Groß Leonie, Mühlweg 44, 94368 Perkam-Pilling, 0160/92370646 (Jugend)